Der Chinese Crested Dog (Chinesischer Schopfhund)

 

 

 

 

Vorwort

 

Ich möchte nun einmal versuchen ein KURZES  Rasseportrait zu erstellen. Es handelt sich hier keinesfalls um eine vollständige Rassebeschreibung, noch entspricht jeder Vertreter dieser Rasse meinem Portrait und es ist auch keine unumstößliche Anleitung zur perfekten Haltung eines CCD.

Den Chinese Crested Dog gibt es in zwei Varianten, den haarlosen „ CC hairless“ und den behaarten „Powder Puff“ Hunden. In meinem Portrait konzentriere ich mich hauptsächlich auf den CC hairless Dog.

Informationen zum Powder Puff findet ihr HIER.

 

 

 

 

Besitzer

Zusätzlich zu den allgemeinen Fragen, die sich ein zukünftiger Hundehalter stellen sollte, wie:

Habe ich genug Zeit?

Was passiert im Urlaub / Krankheitsfall?

Sind alle Familienmitglieder einverstanden?

Habe ich genug Geld (denn Tierarztrechnungen sind unter Umständen nicht gering)?

Habe ich genug Platz?

etc.

…ist eine Frage besonders wichtig, wenn man sich für einen CCD entscheidet:

Habe ich ein dickes Fell?

Der Chinesische Schopfhund ist ein Hund der nicht sehr bekannt ist, daher hat der zukünftige Hundehalter voraussichtlich mit einigen Vorurteilen zu kämpfen. Geht man mit einem CCD in einem vollen Einkaufscenter spazieren oder in einem gut besuchten Park, so kann man schnell feststellen, dass sie die Gesellschaft in zwei Lager teilen lässt.  Viele Leute (ca. 60-70%) werden Ihren Hund „süß und niedlich“ finden oder zumindest ein angenehmes Interesse haben und einen mit vielen Fragen löchern (was ja manchmal auch nicht einfach ist). Aber man wird auch auf Exemplare treffen (und das sind mehr als man sich vorstellen kann), die auf Grund von Unwissenheit sehr beleidigend und verletzend werden können. Die harmlose Variante sind Bemerkungen wie: „Wie können sie Ihrem Hund nur eine solche Rasur antun? Der Arme Hund!!! Guck mal Die da!!! Etc.“. Viele Menschen starren einen an, fangen an zu lachen, zeigen mit dem Finger auf einen und trauen einfach Ihren Augen nicht. Schlimmer sind aber die Menschen, die einen dann als „Tierquäler“ bezeichnen oder den Hund als „hässliche Ratte oder Qualzucht“ beschimpfen.

Jeder CCD-Besitzer wird irgendwann solche Erfahrungen machen, und dann heißt es Ruhe bewahren oder Augen bzw. Ohren zu und durch!!!

 

Um sich mit CC-Besitzern auszutauschen und Antworten auf offene Fragen zu bekommen, können Sie sich zum einen bei einer der zahlreichen Facebook Gruppen anmelden oder bei folgenden deutschsprachigen Foren.

 

http://chinese-crested-dogs.phpbb8.de/

 

http://177399.homepagemodules.de/